Achitekturfotografie, Architekturphotographie, Immobilienaufnahmen, Immobilienfotos, Immobilienphotos, Immobilienfotografie, Immobilienphotographie, Stefan Obermeier

Oft ist knalliges Sonnenlicht nicht die beste Lichtquelle. Gerade bei dieser Architekturaufnahme aus einem Quartier mit hoher Nachbarbebauung und einer stark strukturierten Fassade erreicht man mit indirektem Licht eine klare Darstellung des Motivs.

In Zeiten der Handy Fotografie haben viele Kinder noch keinen Fotografen auf der Leiter, mit einem zweieinhalb Meter hohen Stativ und einer großen Kamera mit Tilt-Shift-Objektiv gesehen. Als ich diesen Büropark in der Münchner City für einen internationalen Immobilienfond fotografiert habe, kam ein Vater mit seinem kleinen Buben vorbei. Der Junge fragte „Was machst Du denn da?“ und als der Papa antwortete „Der Mann macht Fotos“, wollte der Kleine das nicht glauben. Diese kleinen Erlebnisse am Rande entschädigen mich oft für Mühen des frühen Aufstehens und der morgendlichen Kälte auf der Leiter.